2021

Aus Sarmenstorf wird Grabenstorf

Grabenstorf ist ein ganzjähriges Projekt des Theatervereins «ad hoc» Sarmenstorf. Dabei entdeckt ein Dorf die Grabologie – gräbt und findet! Während des ganzen Jahres werden grabologische Aktionen durchgeführt. Zusätzlich finden ab August Vorstellungen eines selbstentwickelten Theaterstücks auf einer «tiefgelegten» Bühne mitten im Dorf statt.

Die Kantonsarchäologie kann dies bestätigen: Es wurden in kaum einem anderen Aargauer Dorf so viele Spuren aus verschiedenen Geschichtsepochen entdeckt wie in Sarmenstorf. Es ist deshalb nicht verwunderlich, dass sich sowohl Archäologen als auch Grabologen hoch interessiert an unserem Dorf zeigen und deshalb Sarmenstorf dieses Jahr schweizweit zum Mekka des Grabens – eben zu Grabenstorf wird.

Grabologie

Aktuell

Aktion, News

Grabwettbewerb

Samstag
18. Dezember 2021 | 13.15 Uhr
Werkhof (nach der Weihnachtsbaumabgabe)

Es geht aber nicht nur ums Gewinnen, es geht auch ums Mitmachen. Wer gräbt, der gewinnt. Stelle Dein Team zusammen. Achtung – Fertig – Graben!

Grabologie-Labor, News

Tiefenbohrung gestartet

Mittwoch
1. Dezember 2021
Lindenplatz

Der Bohrturm im Innern des Grabologie-Labors ist errichtet und die Bohrung wurde erstmals gestartet. Vor Ort können die Bohrvorgänge in sicherem Abstand mitverfolgt werden, was alle Grabologen und Grabologinnen sehr erfreut – besonders die ganz kleinen unter uns.

Rückblick

Grabenstorf 21/22 ist angezählt

Donnerstag
19. August 2021
Lindenplatz

Auf die Sekunde genau wurde am Spatenstich die Première vom 19. August 2022 angekündigt… und ab diesem Moment zurückgezählt. Die grabBar samt Gartenbeiz boten einen stimmungsvollen Rahmen das spannende und verheissungsvolle Jahr gemeinsam anzugehen.

Aktion, Rückblick

Fasnachtskurs

Samstag
15. Februar 2020
Lindenplatz

Rund 25 Grabologinnen und Grabologen trafen sich an einem Samstagnachmittag vor der Bautafel mit den bizarr anmutenden chinesischen Schriftzeichen hinter der Bäckerei Ruckli zu einem Fasnachtskurs.

Rückblick

Archäologie-Hochburg

Samstag
24. August 2019
Jägerhütte

Für die Kantonsarchäologie Aargau ist die Gemeinde Sarmenstorf ein Hotspot in Sachen Ausgrabungsfünde. In kaum einem anderen Aargauer Dorf wurden so viele Spuren aus verschiedenen Geschichtsepochen gefunden wie in Sarmenstorf.

Grabologie

Aufgeschnappt

Auf dem Lindenplatz

Vertraue dein Geheimnis keinem Graben an, ehe du nicht über dessen Rand geschaut hast.

Sprichwort

Aus Irland

Archäologie

Wir müssen graben

Archäologisch gesehen ist Sarmenstorf ein eigentlicher Hotspot. Die Bronzezeitgräber, die Römervilla, die Fliehburg und auch die längst verfaulten Pfahlbauten beweisen: Schon von Urzeiten an wollten alle in Sarmenstorf wohnen. Grabenstorf nimmt sich diesem Thema in diesem Jahr an und geht nicht nur den Ausgrabungen auf den Grund. Welche Geschichten und Phänomene schlummern da noch im Sarmenstorfer Erdreich und müssen fachmännisch freigelegt werden? Archäologen können da leider nicht weiterhelfen – es braucht Grabologen!

Berufung

Du hast das Graben im Blut?

Klick dich schlau

Alles was du an Infos brauchst, um dabei zu sein, findest du auf dieser Website!

Orte dein Talent

Sei dein beliebtestes Werkzeug die Schaufel, die Spitzhacke oder findet sich ein Bagger in deiner Garage – greif sie dir!

Wirke mit

Raff dich auf, bring deine Tatkraft mit ein und lass was Neues entstehen!



Anfang

Auf der grünen Wiese

«Theater ist immer auch Diktatur», sagen namhafte Theatermacher. Mag sein – nicht aber in Sarmenstorf. Mit einem Flugblatt an alle Haushalte wurde die Bevölkerung von Sarmenstorf im Mai 2018 aufgerufen, mitzuhelfen, Stoff für ein neues Projekt im 2020 zu finden. Und natürlich kamen sie. Nicht gerade alle, aber schon viele Interessierte, die von der ersten Stunde an mitdenken und mitmachen wollten. Rund 30 verrückte Ideen wurden so auf der grünen Wiese geboren, anschliessend in Workshops verworfen, wiedererwogen und schliesslich ­– in einem höchst demokratischen Verfahren ­– zu einer einzigen Projektidee verdichtet. Mehr Partizipation geht nicht und deshalb sind wir besonders stolz, ein in der Entstehung wohl einmaliges theatralisches Gesamtprojekt vorstellen zu können.

Sponsoring

Wer uns bereits unterstützt

Mach mit!

Möchtest du dich ebenfalls für Grabenstorf engagieren? Nichts einfacher als dies! Melde dich hiermit bei uns und wir nehmen mit dir Kontakt auf.

    Und

    «Es hört nie uuf, es god emmer wiiter.»

    Wie alles befindet sich auch diese Website im ständigen Wandel. Laufend werden neue Beiträge und grabologische Aktionen veröffentlicht. Schau einfach immer wieder mal rein!